Unsere Mission

Die Genossenschaft ZeLIG wurde 1988 mit dem Ziel gegründet, Aus- und Weiterbildung im Bereich audiovisueller Medien zu bieten.

Seit damals hat die Schule unzählige Veränderungen in der Welt der Medien miterlebt und interpretiert, sich angepasst und dabei stets an ihrem Motto festgehalten: „Multikulturelle Ausbildung für Profis in den Bereichen Kino, Web und Fernsehen“.

Innerhalb dieses Rahmens hat sich die Filmschule ZeLIG für die „visuelle Darstellung der realen Welt“ ohne Genrebeschränkungen entschieden und sammelt seit Jahren wertvolle Erfahrung und Anerkennungen.

weiterlesen...

News

"Überall wo wir sind" selected at Berlinale
  • Jan 16, 2018

"Überall wo wir sind" by former ZeLIG student Veronika Kaserer has been selected in the "Perspektive Deutsches Kino" section at the next Berlinale.

weiterlesen...
ALPENLÄNDISCHE KOOPERATION
  • Jan 16, 2018

Es handelt sich hierbei um ein länderübergreifendes Seminar, mit Key-Notes, Case-Studies und Gruppenarbeit, getragen von den Filmhochschulen München, Zürich, Wien und Bozen in Kooperation der Südtiroler Filmförderung IDM.

weiterlesen...
The Good Intentions receives three awards at DOCUNDER30 Film Festival.
  • Jan 15, 2018

The film received the awards as: Best Film, Kinodromo Award and the Doc/It Award.

weiterlesen...

Ausbildungsangebote

Die von der Filmschule ZeLIG angebotene Berufsbildung für Dokumentarfilm richtet sich an junge Menschen mit Interesse an der Arbeit mit Film und audiovisuellen Werken. Die Ausbildung ist speziell auf den Dokumentarfilm in all seinen unterschiedlichen Formen ausgerichtet.

Dreijährige Berufsausbildung

European Social Documentary, ist eine Ausbildungsinitiative der ZeLIG Schule für Dokumentarfilm, Fernsehen und Neuen Medien- einer dreisprachigen Filmschule in Italien, welche auch zu den wenigen Institutionen Europas gehört, die sich speziell auf das Dokumentarfilmgenre konzentriert.

ESoDoc

Über uns

Mit der Unterstützung von

BA
CK