Aufnahmeantrag

Aufnahmeantrag

Aufnahmeantrag für den Studiengang 2019 – 2022

Bewerbungsschluß ist der 23 . Mai 2019. 


Zur dreijährigen Berufsausbildung werden maximal 30 TeilnehmerInnen mit den folgenden Minimal-Voraussetzungen zugelassen:
- Oberschul- oder Berufsschulabschluss (oder vergleichbar);
- Sprachkenntnisse: mindestens B2 in zwei der drei Unterrichtssprachen (Deutsch, Italienisch, Englisch)

Die Sprachkenntnisse können mit einem internationalen Sprachzertifikat oder mit anderen Bestätigungen nachgewiesen werden (z.B. Diplomstudium oder Unistudium mit Deutsch, bzw. Italiensch oder Englisch als Hauptunterrichtsprache) und müssen bis zur Aufnahmeprüfung in Bozen belegt werden. Die Sprachkenntnisse werden während der Aufnahmeprüfung verifiziert. Wichtig sind die kommunikativen Fähigkeiten, das Sprechen und Verstehen einer Sprache.

 

AUSWAHLVERFAHREN
Das Auswahlverfahren verläuft in zwei Phasen und kann in einer der drei Unterrichtssprachen absolviert werden. Ermittelt werden Fähigkeiten, Motivation und Eignung der Antrag Stellenden. Bewertet wird durch eine Fachkommission.



PHASE 1 – Online-Vorauswahl

Unterlagen
- Download PDF Aufnahmeantrag 2019-2022 >> alternative link>>> (https://www.zeligfilm.it/images/CONTENT/Application_2019/Bando_2019-2022_D.pdf)
- Download Formular „Mindestvoraussetzungen“ >> alternative link>> (https://www.zeligfilm.it/images/CONTENT/Application_2019/Bando_2019-2022_D_dichiarazioni.pdf)
- Download Bildungspakt  >> alternative link>> (https://www.zeligfilm.it/images/CONTENT/Application_2019/Bildungspakt.pdf)

Die Vorauswahl erfolgt online hier. Anträge auf Papier werden nicht berücksichtigt
Der Fachkommission nimmt die Vorauswahl aufgrund des eingereichten Materials vor und erstellt eine Rangliste.

Bewerbungsunterlagen:
Bewerbung mit Daten zur Person und Eigenerklärung über die Minimalvoraussetzungen.
• Motivationsschreiben;
• Vorstellungsvideo;
• Konzept für einen Dokumentarfilm;
• Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen.

Details dazu im Anhang unter "Prüfungen Vorauswahl 2019-2022"
Bewerbungsschluß ist der 23 . Mai 2019.
Das Ergebnis der Vorauswahl wird bis zum 6. Juni 2019 mitgeteilt.

Die ersten 50 auf der Rangliste werden zum Auswahlverfahren nach Bozen eingeladen.

 

PHASE 2 – Auswahlverfahren vor Ort
Das Bewerbungsverfahren dauert 6 Tage, findet vom 8. Juli bis zum 13. J uli 2019 an der Filmschule ZeLIG statt und umfasst folgende Tests:
• Filmkultur (Wissen zu audiovisuellen Medien und Werken);
• Visuelles Erzählen;
• Gruppentest;
• Einzelgespräch.

Weitere Informationen zu Inhalten sowie Details zu den einzelnen Tests werden unmittelbar vor den Prüfungen bekanntgegeben.

Am 13. Juli wird das Ergebnis des Auswahlverfahrens mit den Namen der 30 ausgewählten Bewerber und eine Warteliste veröffentlicht.

Bis spätestens am 19. Juli müssen die ausgewählten Bewerber ihre Teilnahme bestätigen und die jährliche Studiengebühr von 1.000 Euro einzahlen (bis zum genannten Datum muss die Filmschule ZeLIG den Zahlungsbeleg erhalten).

Bei Verzicht oder Ausbleiben einer Bestätigung werden bis spätestens 23. Juli die nächsten BewerberInnen laut Rangliste kontaktiert. Diese haben bis zum 29. Juli Zeit, ihre Teilnahme zu bestätigen und die jährliche Studiengebühr von 1.000 Euro einzuzahlen.

 

Der Unterricht an der Filmschule ZeLIG findet in drei Sprachen statt. Die Studierenden brauchen deshalb gute kommunikative Fähigkeiten (Verstehen und Sprechen) aller drei Schulsprachen. Bei der Aufnahmeprüfung müssen Kenntnisse in mindestens zwei Sprachen (Niveau B2) nachgewiesen werden.
Vor Studienbeginn sollen Sprachkenntnisse Niveau B2 in allen drei Sprachen vorliegen. Entsprechende Sprachkurse müssen vor der Ausbildung besucht und nachgewiesen werden. Sollte eine der drei Sprachen (ex novo) neu erlernt werden müssen, muß zu Beginn der Ausbildung das Niveau A2 erreicht und nachgewiesen werden. Bis zum Ende des ersten Ausbildungsjahres muß das Niveau B2 in allen drei Sprachen vorliegen. Sprache an der ZeLIG ist eine Chance, eine Erweiterung der Komunikationsfähigkeiten, eine Kompetenz für das dokumentarische Arbeiten und eine Verbesserung der zukünftigen Arbeitsmöglichkeiten.


Die Lehrveranstaltungen für den Studiengang 2019-2022 starten am 4. November 2019 und enden am 1. Juli 2022.

 

BA
CK